365 Tage Rückgaberecht aus beliebigen Gründen
Kostenloser Versand ab 29 €
i
(0322) 110 011 58 - (werktags 9-17 uhr)
Alle Accessoires
Anzug Accessoires
Schmuck
Taschen & Geldbörsen
Ergebnisse für ""
Kostenloser Versand ab 29 €
i
Trendhim
×
Sprache:
Alle Kategorien
Armbänder
Bartpflege
Einstecktücher
Fliegen
Geldbörsen
Gürtel
Halsketten
Handschuhe
Hosenträger
Hüte
Krawatten
Krawattennadeln
Manschettenknöpfe
Ohrringe
Rasieren
Reversnadeln
Ringe
Schals
Sonnenbrillen
Taschen
Uhren
(0322) 110 011 58
Werktags 9-17 Uhr
Niemand mag Pop-Ups

Das wissen wir... also machen wir es kurz. Melde Dich jetzt an und erhalte wöchentliche Rabatte und Angebote - direkt in Deinen Posteingang.

Oops! Wir brauchen Deine E-Mail-AdresseE-Mail ist ungültig
Danke

Wir versprechen, nur das gute Material zu schicken!

Beenden
Bei Trendhim anmelden und auf dem Laufenden bleiben!

Ohrenpiercing Ratgeber für Herren

Alles, was man über Ohrenpiercings wissen muss - von der Art der Ohrringe über den Piercing-Prozess und vieles mehr. Mit fachkundigem Rat von Hank Martin, einem professionellen Bodypiercer.

Wir kennen wahrscheinlich alle „diesen" Kerl. Derjenige, der auf dem Sommer-Musikfestival ein wenig zu viel getrunken hat und mit einem Piercing aufwacht... und vielleicht einem Tattoo. Wir haben diesen Ratgeber verfasst, um Dich davor zu bewahren.

Und da wir keine Piercing-Experten sind, haben wir Hank Martin von Benny Black Tattoo um Expertenrat gebeten. Mit über 10 Jahren Erfahrung im Bereich Piercing und einer Reihe an Arbeiten, die für sich selbst sprechen, sind wir überzeugt, dass er der richtige Mann ist, von dem man lernen kann.

Das Richtige Studio Finden & Die Richtige Vorbereitung

Einer der wichtigsten Schritte im Piercing-Prozess ist die Recherche, die Du vor Deinem Treffen mit der Nadel machen solltest.

„Schau Dir bei der Studio-Recherche einige Online-Bewertungen und Bilder von ihrer Arbeit an”, sagt Hank, dessen offizieller Titel Professional Body Piercer ist. „Ruf an und erkundige Dich nach ihrem Sterilisationsverfahren für Piercingwerkzeuge und ob sie Einmalnadeln verwenden. Frag sie auch, aus welchem Material ihr Schmuck besteht. Sämtlicher Piercing Schmuck sollte aus Chirurgenstahl, Titan, 14 Karat Gold, PMFK Bioplast (eine Art medizinischer Kunststoff), Naturholz oder Stein (für gedehnte Ohren) hergestellt sein.”

Wenn die Geräte nicht neu oder ordnungsgemäß sterilisiert sind oder wenn die entsprechenden Hygienevorschriften nicht eingehalten werden, können durch Blut übertragbare Krankheiten wie Hepatitis B und C übertragen werden. Stelle Dir folgende Fragen, bevor Du einen Termin vereinbarst:

  • „Fühlt sich das Studio sauber an? Haben sie getrennte Bereiche zum Piercen und Tätowieren?”
  • „Wird ein Autoklav zur Sterilisation der Apparaturen verwendet? Ein Autoklav ist wie ein Schnellkochtopf. Er sterilisiert die Gegenstände mit Dampf, Hitze und Druck. Wenn das Studio keinen (oder einen Gas- oder Heißluftsterilisator) hat, würde ich mich dort auf keinen Fall piercen lassen.”
  • „Werden sie die Nadeln vor Dir öffnen, bevor das Piercen beginnt? Ich benutze ausschließlich vorsterilisierte Einwegnadeln. Sicherheit ist das oberste Gebot.”
  • „Trägt Dein Piercer Latexhandschuhe? Sie sollten immer Handschuhe tragen und ihren Arbeitsplatz nach jedem Kunden desinfizieren. Wenn ich etwas außerhalb des sterilisierten Bereichs berühre, wechsele ich die Handschuhe.”
  • „Benutzen sie eine Piercing Pistole? Jeder professionelle Piercer wird nur eine Nadel zum Durchstechen verwenden. Wenn sie eine Pistole benutzen, sind sie keine Profis.”
  • „Fühlst Du Dich im Studio unwohl? Jedes Geschäft mit einem guten Sterilisationsverfahren sollte kein Problem damit haben, ihre Autoklaven zu präsentieren und ihr Verfahren zu erklären. Fühlt sich etwas merkwürdig an? Verschwinde!”

Sobald Du das richtige Studio gefunden und den Termin vereinbart hast, „bereite Dich auf das Piercen vor, indem Du einige Tage vor dem Eingriff auf übermäßigen Alkoholkonsum und Rauchen verzichtest. Und stelle sicher, dass Du geduscht hast und sauber bist - insbesondere der Bereich, der gepierct werden soll."

Ohrenpiercing Arten

Die Auswahl ist überwältigend. Die Suche nach einem professionellen Piercer, der Licht in Themen wie Schmerzen, Kosten und die richtige Pflege der verschiedenen Piercing-Arten bringen kann, ist äußerst hilfreich.

  1. Helix – Loch im oberen Knorpelbereich
  2. Industrial – Zwei Ohrmuschellöcher sind durch ein Schmuckstück verbunden
  3. Auricula – Loch am Knorpelrand nahe dem Außenohr
  4. Forward Helix – Nach vorne gerichtete Einstichstelle im oberen Knorpelbereich
  5. Snug – Loch im vertikalen Teil des inneren Knorpelbereichs, oberhalb des Antitragus
  6. Rook – Loch in der dicken Knorpelfalte im Innenohr
  7. Orbital – Zwei Knorpellöcher, die durch ein Schmuckstück verbunden sind, meist im Helixbereich
  8. Daith – Loch im Innenohrknorpel
  9. Conch – Innere oder äußere Knorpelpunktion im becherförmigen Bereich
  10. Tragus – Loch in einem Knorpelabschnitt, im Mittelteil des Ohres
  11. Antitragus – Loch im Innenohrknorpel gegenüber dem Tragus
  12. Earlobe – Loch im unteren Teil des Ohrläppchens
  13. Upper Lobe – Loch im oberen Teil des Ohrläppchens
  14. Transverse Lobe – Horizontales Loch durch das Ohrläppchen

Tut piercen weh?

Hank, mit bis zu 20 mm gedehnten Ohrläppchen und einem gepiercten Septum, sind Schmerzen nicht unbekannt, um das gewünschte Ergebnis zu erhalten. „Alle Piercings tun bis zu einem gewissen Grad weh. Der Schmerz sollte nur eine Sekunde andauern. Die Stelle kann aber etwa eine Woche schmerzempfindlich bleiben. Earlobe Piercings (Ohrläppchen Piercings) sind die am wenigsten schmerzhaften... Brustwarzenpiercings sind ziemlich hart."

Piercingpflege

Je nach Lage „kann der Heilungsprozess zwischen 2-6 Wochen für ein Ohrläppchen- und 6-12 Monaten für ein Bauchnabelpiercing liegen". Für jeden Kunden, der sich bei Benny Black piercen lässt, empfiehlt Hank „2 mal täglich eine unparfümierte antibakterielle Seife und 2-4 mal täglich eine Salzwasserlösung zu verwenden".

Eine Infektion abzuwehren, ist die extra Mühe wert. Salzwasserlösung wird von den meisten Apotheken als Wundwaschmittel auf Salzwasserbasis angeboten. Frage Deinen Piercer nach weiteren Informationen.

  • Berühre nicht das Piercing oder den Schmuck und greife nicht nach ihm. Verschmutzte Hände tragen Keime und Keime verursachen Infektionen. Wasch Deine Hände gründlich, bevor Du die Ohren oder die Ohrringe berührst.
  • Achte bei normalen Alltagsaktivitäten auf die frisch gepiercten Ohren. Vermeide es, beim Anziehen, Brille tragen, telefonieren oder beim Stylen der Haare die Ohren zu stoßen.
  • Achte auf Deine Schlafposition. Es kann sein, dass Du nicht in der Lage sein wirst, auf der gepiercten Seite zu schlafen.
  • Finger weg von Wasserstoffperoxid oder Alkohol auf Piercings. Diese Produkte können das heilende Gewebe reizen.
  • Verwende keine antibiotischen Salben, Gele oder Cremes auf Piercings. Sie können Schmutz aufnehmen und verhindern, dass Luft in den Bereich gelangt.

Was tun bei einem entzündeten Piercing?

Überraschenderweise schlägt uns Hank vor, das Piercing nicht herauszunehmen. „Wenn Du der Meinung bist, dass Du eine Infektion hast, kontaktiere Deinen Piercer und frage ihn um Rat. Nimm es NICHT heraus, da die Haut über der Infektion heilen und weitere Probleme verursachen kann. Häufig liegt das Problem im Reinigungsverfahren oder der Art des Pflegemittels.

In vielen Fällen wird eine Infektion durch das Berühren des Schmucks und/oder das Piercen mit schmutzigen Händen und/oder dem nicht regelmäßigen Waschen der Bettwäsche verursacht. Bakterien verbreiten sich wie Öl auf Wasser, also stelle immer sicher, dass Deine Hände sauber sind, bevor Du Dein Piercing berührst und Deine Bettwäsche regelmäßig gewaschen und gewechselt wird. Zu einer Infektion kann es ebenfalls kommen, wenn es draußen heiß ist und man stärker schwitzt. In diesem Fall hilft es, es häufiger mit der Salzwasserlösung zu reinigen."

Die gute Nachricht ist, dass es Maßnahmen gibt, die einer Infektion vorbeugen:

  • Halte den durchbohrten Bereich von Körperflüssigkeiten anderer Personen wie Speichel und Schweiß fern. Lass niemanden das Piercing anfassen, küssen oder lecken, solange es noch heilt.
  • Halte Telefon, Ohrstöpsel, Sonnenbrille, Hut, Fahrradhelm und alles, was mit dem Piercing in Berührung kommt sauber.
  • Vermeide die Verwendung von Kosmetika, Lotionen und Haarspray in der Nähe des Piercings.
  • Vermeide es, in einer Badewanne, einem Pool oder See zu baden, bis es verheilt ist.
  • Vermeide direktes Sonnenlicht, Solarien, Sand, Bräunungsöle und Lotionen. Diese können brennen und das Piercing reizen.
  • Reduziere Stress, vermeide Rauchen, Drogen und Alkohol, da sie die Heilung negativ beeinflussen.

Wie kann ich mein Piercing ohne sichtbaren Schmuck offen halten?

Wir wissen, dass nicht jeder Arbeitsplatz einen Ohrring zu schätzen weiß. Hank schlägt vor, nachzufragen, ob ein Retainer Piercing für die Arbeit akzeptabel ist. „Es ist ein durchsichtiger Bioplast (Kunststoff) Retainer Ohrstecker mit einer kleinen flachen Scheibe an beiden Enden." Wenn Dein Job das nicht zulässt, „entferne den Ohrring während der Arbeit und setz ihn wieder ein, sobald Du das Gebäude verlässt".

Hast Du Angst, dass das Loch zusammenwächst, während Du mit Papierkram beschäftigt bist? „Wenn Du es erst seit kurzem hast, könnte das Loch innerhalb eines Tages schließen, wenn der Ohrring rausgenommen wird. Vor allem, wenn es mit einer Piercingnadel gestochen wurde, die die Haut nicht so sehr beschädigt wie eine Ohrlochpistole. Wenn Du es seit einem Jahr oder länger hast, kommst Du vielleicht mit ein paar Tagen davon, aber selbst dann kann es sich schließen, wenn das Gewebe gesund ist."

Ohrringe Richtig Pflegen

„Nimm Deinen Ohrring während des Heilungsprozesses nicht heraus. Die Einhaltung der Nachsorgemaßnahmen verhindert eine Infektion. Nach der Heilung besteht kaum noch Infektionsgefahr. Trotzdem sollten Deine Ohrringe ab und an gereinigt werden, damit kein übler Geruch entsteht. Weiche sie zur Reinigung in einem kleinen Glasbehälter mit antibakterieller Seife und Wasser ein, bürste sie danach mit einer sanften Schmuckbürste und spüle sie gründlich ab."

Jetzt kommt der angenehme Teil! Dein Piercer wird Dir bestimmt eine spezielle Empfehlung für das erste Piercing geben. Dieser Hinweis sollte auf jeden Fall ernst genommen werden. Sobald Du es ändern darfst... ist alles möglich! Den Ohrring zu finden, der Deine Geschichte am besten erzählt, macht viel mehr Spaß als sich um Autoklaven und Kochsalzlösungen zu kümmern.

Du hast gefragt - Wir haben geantwortet

Seit wann gibt es Ohrpiercings?

Das erste bekannte Piercing trug tatsächlich ein Mann. Ötzi der Eismann ist eine uralte Mumie, die gefroren in den Alpen gefunden wurde. Nach Schätzungen, ist sie etwa 5300 Jahre alt, hatte Tattoos und ein Piercing. Ein regelrechter Rockstar seiner Zeit.

Die Bibel erwähnt Ohrenpiercings und sie waren in den späten 1500er Jahren während der englischen Renaissance beliebt (Shakespeare, irgendjemand?). Irgendwann wurden sie zu einer reinen Damensache, aber haben jetzt wieder an Popularität gewonnen und scheinen zu bleiben.


Wo kann ich mir das Ohr piercen lassen?

Das hängt davon ab, wo Du wohnst. Falls Du jemals in Dänemark bist, empfehlen wir Dir, mit Hank Martin von Benny Black Tattoo zusammenzuarbeiten. Und er wohnt in Horsens... schau vorbei und sag hallo!


Was ist der aktuelle Trend bei Herren Ohrringen?

„Männer bevorzugen Ohrstecker in meinem Shop. Technisch gesehen ist es ein Labret Piercing, der aus einem Stecker, einer Scheibe an einem Ende und einer Metallkugel am anderen Ende besteht."


Spiegelt der Preis die Qualität wider?

„In Bezug auf das Piercing spiegelt der Preis in der Regel wider, was die Verkäufer in diesem Bereich ihres Landes und/oder ihrer Stadt verlangen. In Bezug auf Schmuck sollte ein Piercer ausschließlich Piercingschmuck verwenden. Der Preisunterschied liegt meist darin, dass das Piercing ein zusätzliches dekoratives Element aufweist, wie z. B. ein mit Edelsteinen versehenes Ende. Wenn jemand im Vergleich zu anderen Geschäften wirklich niedrige Preise verlangt, kann dies auf die Qualität des von ihm gekauften Schmucks hinweisen."


Wie lange dauert die Heilung von Ohrenpiercings?

„Die Heilungszeit hängt von der Position ab. „Der Heilungsprozess beträgt etwa 2-6 Wochen für ein Ohrläppchenpiercing." Frag Deinen Piercer nach weiteren Informationen.


Warum stinken meine Ohrpiercings?

Dieser Geruch kann das Ergebnis von Hautzellen, natürlichen Körperölen und Bakterien sein. Mische alle 3 zusammen und Du erhältst einen wilden Gestank. Die Reinigung des Piercings mit Seife oder einer Kochsalzlösung beseitigt den Geruch.

Wenn Dein Piercing rot oder wund ist oder Eiter rausläuft, ist es wahrscheinlich entzündet und Du musst einen Profi aufsuchen.


Sind Ohrlochpistolen sicher? Oder sind Piercingnadeln der richtige Weg?

„Eine Piercingpistole zwingt einen stumpfen Gegenstand durch Deine Haut und verursacht Schäden am Gewebe und kann zu einer Wulstnarbe (eine Beule auf der Rückseite Deines Ohres) führen. Außerdem kann man eine Ohrlochpistole nicht in einem Autoklaven sterilisieren. Die Reinigung erfolgt mit einer Desinfektionsflüssigkeit oder durch Abwischen. Dies kann dazu führen, dass Bakterien und durch Blut übertragbare Viren nicht vollständig aus dem Werkzeug entfernt werden."

Im Gegensatz dazu kann „eine Piercingnadel sterilisiert werden. Außerdem ist sie sehr scharf und verursacht viel weniger Schäden an der Stelle, die durchstochen wird. Die Wahrscheinlichkeit einer Wulstnarbe ist sehr gering."


Kann ein Ohrpiercing gegen Migräne helfen?

Einige Leute behaupten, dass ein Ohr-Piercing - genauer gesagt ein Daith Piercing - Migräne reduzieren kann, weil es einen bestimmten Druckpunkt trifft. Es gibt jedoch keine wissenschaftlichen Beweise, die diese Behauptung belegen.


Kann sich eine Ohrpiercing Infektion ausbreiten?

Wenn Du eine Blutung, Schwellung oder ein schmerzhaftes Piercing hast, das mit einer regelmäßigen Reinigung nicht besser wird... ist es wahrscheinlich entzündet. Lass Dich von einem Arzt beraten.

Es ist selten, dass sich eine Piercing-Infektion im ganzen Körper ausbreitet. Aber wir betreiben hier keine medizinische Klinik! Lass Dich unbedingt von einem Profi untersuchen.


Kann ein Ohrloch wieder zuwachsen?

Ja. Und wir haben Glück, dass sie es tun. Stell Dir vor, wenn Löcher nie schließen würden... wir hätten alle Angst vor Splittern! „Das Piercingloch wächst oft wieder zusammen, wenn man den Schmuck herausnimmt. Solange das Gewebe nicht beschädigt wird und es nicht auf eine große Größe gedehnt wird, wächst es in der Regel wieder zu."


Hinterlassen Ohrlöcher Narben?

Bei dem stumpfen Trauma, das durch eine Piercing-Pistole verursacht wird, können Narben entstehen. Ob Du eine Narbe haben wirst oder nicht, hängt von Deinem Körper ab und wie das Piercing gestochen wurde.


Welches Ohrpiercing soll ich mir stechen lassen?

Nun, das liegt ganz bei Dir und der Geschichte, die Du erzählen willst. Dein erster Ohrring muss ein paar Anforderungen erfüllen, die auf Material, Gewicht, etc. basieren... also höre auf Deinen Piercer.

Für den Ohrring danach schau Dir unser Sortiment an. Wir haben sie nach Beliebtheit geordnet. Manchmal hilft es bei solchen Entscheidungen, zu wissen, was andere Männer mögen. Egal wie Du Dich auch entscheidest - trag ihn mit Selbstbewusstsein.

Triff Hank Martin - Professioneller Piercer

Hank Martin kommt aus Austin, Texas (USA) und lebt und arbeitet seit über 5 Jahren in Dänemark und Deutschland. Er hat über ein Jahrzehnt Erfahrung in der Piercingindustrie gesammelt und ist stolz auf Präzision, Sauberkeit und Professionalität.

Hank ist bestrebt, eine unterhaltsame und einladende Atmosphäre für seine Kunden zu schaffen, damit sie das bestmögliche Erlebnis haben. In Dänemark findest Du ihn bei Benny Black Tattoo.

Neue Artikel

Wie man eine Schiebermütze richtig trägt

Nicht sicher, ob Dir eine Schiebermütze steht? Wir werden Dir zeigen, wie Du mehr tun kannst, als sie Dir nur auf den Ko...

Wie man eine Fliege richtig trägt

Wie man eine Fliege mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung immer schön bindet. Plus alles, was man wissen muss, um sie...

Wie man eine Krawatte bindet: 30 verschiedene Krawattenknoten

Lerne 30 verschiedene Wege, eine Krawatte mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Anweisungen zu binden - von klassische...

Styling-Tipps: Hochzeitsgast Outfit für Herren

Du bist Dir unsicher, was Du als Hochzeitsgast tragen sollst? Wir zeigen Dir, was in und out ist - von einer Smoking-Hoc...

Bräutigam Accessoires – Dein Ultimativer Ratgeber

Deine Hochzeit ist eine Chance, mehr Gedanken als sonst in Deine Accessoires zu stecken. Manschettenknöpfe, Fliegen, Kum...

Anfänger-Leitfaden für Herren Ohrringe

Bereit für einen Ohrring, aber nicht ganz sicher, wo Du anfangen sollst? Wir haben die wichtigsten Aspekte rund um Herre...

7 Taschen, Die Du Nicht Trägst... Aber Tragen Solltest

Erlebe ein sofortiges Upgrade. Ob Wochenendausflug oder etwas für das Fitnessstudio, die richtige Herrentasche ist etwas...

Über uns

Geschichten mit Accessoires für Herren zu erzählen ist der Kern unseres Daseins. Jeder hat eine Geschichte. Wie lautet D...

Wie man Krawatten richtig aufbewahrt, reinigt & bügelt

Unser Komplett-Ratgeber für die Pflege von Seiden-, Woll-, Polyester- und Baumwollkrawatten.

Alle Artikel ansehen
Passwort zurücksetzen

Hurra! Wir haben Dir soeben eine E-Mail zugesendet. Du kannst Dich schon bald mit Deinen Daten einloggen!

Oops! Wir brauchen Deine E-Mail-AdresseE-Mail ist ungültig