Tel: (0322) 210 930 23
Kostenloser Versand binnen 1-4 Werktagen
365 Tage Kostenlose Rücksendung

Herrenschmuck & Accessoires für Herren

trustedshops

65.000 glückliche Kunden seit 2007

Rasiercremes & Rasierschaum

43 Modelle auf Lager – kostenloser Versand

Keine Nassrasur ist ohne einen hochqualitativen Rasierschaum oder eine Rasierseife komplett. Wir haben eine ganze Palette an Produkten zusammengetragen, die sicherstellen, dass Deine Rasur angenehm wird. Verwende den Filter um das Produkt zu finden das Du Dir wünschst.
Deine Wahl:
Alle Filter zurücksetzen
+
Marke

Benjamin Barber

Floïd

Giesen & Forsthoff

Kent Brushes

LEA

Ons Mannen

Proraso

Razor MD

Tcheon Fung Sing

Trendhim

Beenden
Preis
-
Anwenden
Sortieren nach:
43 Produkte gefunden
Bitte Warten..

Hol Dir jede Woche Rabatte und Inspiration

  • - Bis zu 40% Rabatt auf neue Kollektionen
  • - Europas inspirerendster ”Look der Woche"
  • - Exklusive Rabatte bis zu 50% für Newsletter-Empfänger

...und weitere tolle Sachen 1-2 Mal pro Woche

Kann jederzeit widerrufen werden

highfive

Oh ja! Willkommen in der Familie!

Du bekommst die erste E-Mail von uns innerhalb weniger Tage.

email-bg

Klassische Nassrasur

Die klassische Nassrasur verlangt nach einem guten Rasierschaum, oder einer hervorragenden Rasierseife, um Deine Barthaare aufzuweichen und die Haut auf die Rasur vorzubereiten.

Bei jeder klassischen Nassrasur solltest Du einen Rasierpinsel verwenden um einen guten Schaum mit der Seife oder Creme zu erzeugen. Danach trägst Du in einer kreisenden Bewegung den Schaum auf um Deine Barthaare einzuweichen. Mit dieser Handlung entfernst Du auch abgestorbene Hautzellen durch abschälen. Ein guter Schaum wird auch die kleinsten Haare umgeben und dadurch eine wirklich wunderbare Rasur vorbereiten. Lasse uns einmal die verschiedenen Artikel anschauen.

Vorbereitende Creme

Eine vorbereitende Creme ist nicht unbedingt für eine gute Rasur notwendig, reduziert jedoch bemerkenswert jegliche Reizung die Du während oder nach der Rasur verspüren könntest. Vorbereitende Cremes befeuchten die Haut und helfen die Stoppeln anzuheben um dadurch Deine Haut für die Rasur vorzubereiten.

Rasierseife

Die Rasierseife ist ein integraler Bestandteil der klassischen Nassrasur und datiert ins 19. Jahrhundert zurück. Für die meisten Menschen hat leider der synthetische Rasierschaum aus der Dose im Supermarkt die richtige Rasierseife ersetzt, wir meinen das dies ein absolutes Unglück ist.

Richtige Rasierseife enthält eine Menge Fette die Deine Haut während der Rasur aufweichen und schmieren. Dies hilft bei der hautnahen Rasur aufgrund weniger Hautreizungen. Rasierseifen unterscheiden sich von Produkt zu Produkt in ihrer Festigkeit und werden zumeist in Zylinderform verkauft. Proraso-Seifen sind hervorragende Rasierseifen die ein klein wenig weicher sind, jedoch sehr schnell einen Schaum aufbauen. Seife ist immer härter als Rasiercreme, beide funktionieren allerdings nach dem gleichen Prinzip.

Rasiercreme

Die Rasiercreme arbeitet so ziemlich nach dem gleichen Prinzip wie Rasierseife, ist jedoch etwas einfacher mit zu arbeiten da dieser normalerweise aus der Tube stammt. Du kannst Rasiercreme mit beiden Händen oder einem Rasierpinsel auftragen, wir empfehlen allerdings einen Pinsel da dieser alle vorher genannten Vorzüge mit sich bringt.

Rasieröl

Das Rasieröl ist für jene mit empfindlicher Haut perfekt geeignet da diese einweicht und befeuchtet. Rasieröl ist unglaublich einfach zu verwenden, nur auf die Haut vor der Rasur auftupfen und in die Haut eindringen lassen. Rasieröl wird jegliches brennendes Gefüh,l das Du nach dem rasieren haben könntest, ausschalten.

Rasierwasser

Nach der Rasur, besonders wenn Du keine vorbereitende Creme oder Öl verwendet haben solltest, benötigt Deine Haut eine Art von Befeuchtung um Hautreizungen zu vermeiden. Ein gutes Rasierwasser reduziert das Risiko von geröteten Stellen und Bartschorf.

Solltest Du empfindliche Haut oder andere Probleme haben, so empfehlen wir immer die Verwendung von absolut neutralem Rasierwasser das keine Parfüme enthält. Die bessere Alternative bei problematischer Haut wäre eine herkömmliche Hautlotion oder -creme.